logo-mini

Dankeschön und auf Wiedersehen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde, liebe Genossinnen und Genossen,

nach fünf Jahren endet meine Zeit als Abgeordneter im Sächsischen Landtag. In einem langen und intensiven Wahlkampf in Bautzen, der auch sehr viel Freude gemacht hat, konnten wir leider zu wenige Wählerinnen und Wähler von unseren Zielen überzeugen. Es zogen nur 10 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in den neugewählten Landtag ein – und ich bin leider nicht unter ihnen.
Ich werde nun meine Tätigkeit als Rechtsanwalt fortsetzen, die ich nie ganz aufgegeben hatte. Es gibt viel zu tun, und die Zahl der Probleme ist inzwischen nicht kleiner geworden. Der SPD bleibe ich aktiv erhalten: Ich bin immer noch  Bundesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen in der SPD (AsJ) und will meinen Beitrag leisten, die Partei zu erneuern und ihr die Attraktivität zurück zu geben, die ihr zusteht. Ich werde für Sie und Euch erreichbar bleiben und mich einsetzen.
Zu den Änderungen gehört auch, dass alle Webseiten und Telefonnummern des Abgeordneten nach und nach abgeschaltet werden. Die Büros in der Pfotenhauer Str. und in der Mügelner Str. in Dresden sowie in der Hans-Volkmann-Str. in Bischofswerda werden geschlossen; ich hoffe, dass die Ortsvereine in Bautzen und Zittau zusammen mit ihren kommunalen Fraktionen in der Lage sein werden, die Büros dort zu halten. Auch diese Webseite wird offline gehen und Sie werden sie ab Dezember nicht weiter besuchen können.
Wenn Sie mit mir in Kontakt treten wollen, wird dies in Zukunft unter anwalt@baumann-hasske.de, Tel. 0351 / 498720 möglich sein.
Vielen Dank Euch und Ihnen allen für die angenehme Zusammenarbeit, den Meinungsaustausch und manche Unterstützung in den letzten 5 Jahren. Dank auch an mein Team: Es war mir eine Ehre und eine Freude, mit so guten Leuten und hervorragenden Kolleginnen und Kollegen arbeiten zu dürfen.
Euer/Ihr Harald Baumann-Hasske